Slideshow Momo 2022

 

 

Momo

frei nach Michael Ende

in einer Theaterbearbeitung von Mirca Dalla Piazza Popp

 

Momo

Momo spielt es keine Rolle, wie alt jemand ist, welchen Beruf die Person ausübt, ob sie in der Schule Klassenbeste ist oder ein Vermögen besitzt. In der verfallenen Theaterruine, wo Momo lebt, sind ihr alle willkommen. Sie hat eine besondere Gabe, wovon nicht wenige glauben, diese sei nicht der Rede wert: Sie kann zuhören. Kaum verwunderlich, dass Momo viele Freunde hat. Doch ein dunkler Schatten legt sich über die scheinbare Idylle. Graue Wesen erscheinen im Ort. Sie rechnen den Menschen vor, wie viel Zeit sie sparen könnten, wenn sie angeblich nutzlose Tätigkeiten aus ihrem Leben streichen. Spürbar verändert sich das Leben in der Stadt und nur Momo kann ihre Freunde vor den Zeitdieben retten.

 

Aufführungstermine:

Fr 18. März, 19 Uhr Ensemble 2
Sa 19. März, 18 Uhr Ensemble 1
So 20. März, 17 Uhr Ensemble 2
Fr 25. März, 19 Uhr Ensemble 1
Sa 26. März, 18 Uhr Ensemble 2
So 27. März, 17 Uhr Ensemble 1
So 3. April, 17 Uhr Ensemble 3 mit Märli-Theatergruppe
Sa 9. April, 19 Uhr Ensemble 3 mit Märli-Theatergruppe
So 10. April, 17 Uhr Ensemble 3 mit Märli-Theatergruppe

 

Spiel: Kinder und Jugendliche aus dem Kinder- und Jugendtheater Kunterbunt

Ort: Teatro Dalla Piazza 

 

Künstlerische Leitung, Konzept, Idee: Mirca Dalla Piazza Popp

Regie Leitung Theatergruppen: Mirca Dalla Piazza Popp, Daniela Schnider

Praktikum: Amélie Zimmermann

Musik: Adina Friis

Choreografie/Tanz: Valeria Popp, Mirca Dalla Piazza Popp

Lieder: Mirca Dalla Piazza Popp

Bühne/Technik: Hans Peter Popp

Organisation Bar: Beatrice Hayoz

Grafik: Raffaella Popp

Kulturmanagement: Rebekka Bangerter

Kostüme/Requisiten: Christa Lang, Sula Loritz

Kinderbetreuung, Helfer: Verein Kinder- & Jugendtheater Kunterbunt

 

Wir danken für die Unterstützung:

 

Markus Kaufmann-Stiftung

 

BSKD Mobiliar    Sponsoren Schlindi
pdc

 Serves

  Sponsoren Obrist 

Gönner

Therapie + Training Sala GmbH